Rohrinnensanierung von Regenfallsträngen aus Faserzement

Rohrinnensanierung Faserzement Berlin, Gruener Wall

Rohrinnensanierung von Regenfallsträngen

In diesem Objekt befanden sich Regenfallstänge aus Faserzement. Um diese mit der herkömmlichen Rohrsanierungsmethode zu sanieren, wäre ein Austausch notwendig gewesen. Umfangreiche Sicherungsmaßnahmen und ein Umsetzen der Bewohner sind in einem solchen Fall unumgänglich. Mit der Rohrsanierung von Tubus System ergab sich eine gute Alternative, denn das Verfahren ist auf der Positivliste zur Sanierung von Asbestrohren gelistet und benötigt keine speziellen Sicherungsmaßnahmen.

Die zwei Regenwasserleitungen verliefen vom Flachdach in den Keller und gingen dort eine waagerechte, teils freihängende Faserzementleitung über. Unsere Teams konnten diese Leitungen mit einem neuen Rohr im Rohr bestücken, versiegelten so die Asbestoberfläche der Leitungen und stellten den Kunden zufrieden.


Ort: Berlin,
Gebäude: Einfamilienhaus,
Kunde: Privat

 

Foto ©Thorsten Heideck Fotografie
Wir verwenden Cookies. Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz