Neue Trainees zur Rohrinnensanierung

Wunderbar im Februar

Unsere neuen Trainees in NRW und Berlin

Der Rohrjäger

Benjamin Heymanns (22) ist neuer Trainee in NRW. Er hat uns über ein Jobportal im Internet gefunden und sich prompt beworben. Am nächsten Tag haben wir ihn zum Bewerbungsgespräch eingeladen. Und nach einem Probearbeitstag auf einer Baustelle in Duisburg ist er bei uns eingestiegen. Besser geht’s nicht!

Bei Tubus System gefällt ihm Vieles: Die netten Kollegen, die er schon bei der Arbeitsprobe kennengelernt hat, die Einbindung im Team, die super funktioniert — und die flachen Hierarchien in einem dynamischen Unternehmen mit schwedischen Wurzeln. Und selbstverständlich auch das Handwerkliche, die Abwechslung und die Reisen.

So wundert es nicht, dass er bei uns einiges vor hat: Er will zunächst einen gute Job machen und dann nach seinem Trainee Second Man werden. Aber das soll nicht das Ende sein: Er möchte Karriere machen und eine betriebliche Position erreichen, in der er mehr Verantwortung übernehmen kann.

In seiner Freizeit spielt der gelernte Maler und Lackierer gerne Fußball — und das seit über 16 Jahren. Derzeit ist er als rechter Verteidiger beim 1. FC Germania Geistenbeck aktiv — ist aber als Allrounder einsetzbar. Lieber Benjamin, wir freuen uns, Dich bei uns im Team zu haben und sagen: Herzlich willkommen!

Der Beflügelte

Viktor Gichev (30) ist ebenfalls neuer Trainee in NRW. Er ist gebürtiger Mazedonier und hat dort in der Gastronomie, als Kellner, im Reisebüro und als Strangsanierer gearbeitet. 2017 hat es ihn nach Deutschland verschlagen. Hier war er Paketzusteller, Disponent und Tankstellenmitarbeiter.

Er hat selbst ein Stellengesuch im Internet geschaltet und wurde von unserer Kollegin aus NRW angerufen und eingeladen. Hier hat er unseren Chef kennengelernt, der ihn zum Probearbeiten in unser Berliner Großprojekt schickte. Die nette und coole Art unseres Chefs hat ihm gefallen und so kam er zu uns.

Hier freut er sich über das Team, die Arbeit und die Reisen (er will jede Stadt sehen!). Ihm gefällt, dass unsere Mitarbeiter mit Spaß an der Arbeit dabei sind — und die innovative Weise, wie wir häusliche Abwasserleitungen ohne Dreck und Lärm sanieren.

In seiner Freizeit ist der Familienvater (2 Kinder) vielseitig interessiert: Er reist gerne, saugt Geschichte und Kultur in sich auf, angelt gerne und liebt Tauben. In seinem Heimatland hatte er Tauben gezüchtet und sogar an Taubenturnieren teilgenommen. Ansonsten ist er ehrlich (Wort ist Wort!) und zielstrebig: Er möchte Second - und dann First Man werden. Lieber Viktor, das unterstützen wir aus ganzem Herzen: Herzlich willkommen!

Der Ruhige

Brian Peters (28) ist neuer Trainee in Berlin. Der zuverlässige Typ gehört zu einer seltenen Spezies: Er ist einer der wenigen echten Berliner, im Friedrichshain geboren und in Hellersdorf aufgewachsen. Nach einer Ausbildung im Bereich Garten- und Landschaftsbau, machte er eine Umschulung zum Maschinen- und Anlagenführer.

Der ruhige Typ hat uns über eine Stellenanzeige im Internet gefunden. Er las und schaute auf unserer Webseite nach! Er konnte kaum glauben, dass eine Sanierung häuslicher Abwasserleitungen wirklich ohne Dreck, Lärm und Mieterumsetzungen über die Bühne gehen kann. Nachdem er unsere YouTube-Videos sah, bewarb er sich.

Zwei Tage arbeitete er in einem Berliner Sanierungsprojekt mit. Sein Fazit: Das Tubus System-Versprechen stimmt. Mit unserem Verfahren müssen die alten Abwasserleitungen nicht aus der Wand gerissen werden. Alles läuft ruhig, entspannt und schuttfrei. Die Kollegen sind nett — die Arbeit zwar auch anstrengend, aber interessant. Jetzt plant er bei Tubus System Second Man zu werden.

Nach der Arbeit lässt er es ruhig angehen. Er guckt gerne Fußball, hat aber keinen Lieblingsverein. Und er trifft sich gerne mit Freunden zum Grillen. Lieber Brian, alles Gute und: Herzlich willkommen!

Zurück

unverbindliche Beratung

Wir verwenden Cookies. Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz