05

Jan 2017

TUBUS SYSTEM ERNEUERT DIBt-ZERTIFIZIERUNG

Qualität setzt sich durch: Tubus System erneuert DIBt-Zertifizierung

 

Stolz präsentiert unser Tubus System Qualitätsmanager Florian Hollstein diesen erneuten Qualitätsbeweis. Denn Tubus System Deutschland hat die Zertifizierung des Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) erneut bestanden. Damit wird uns eine durchgehend hohe Qualität bei der zerstörungsarmen Rohrinnensanierung häuslicher Abwasserleitungen bescheinigt.

Das DIBt kümmert sich — kurz gesagt — um die Qualität in der Baubranche. In diesem Rahmen überprüft und zertifiziert u.a. Verfahren, für die es keine DIN-Normen gibt, oder die von diesen wesentlich abweichen. Eine solche Zulassung dient als zuverlässiger Verwendbarkeitsnachweis von Bauprodukten.

Das gesamte Verfahren von Tubus System wurde erstmals 2009 in allen Einzelheiten geprüft und vom DIBt zugelassen. Damit waren wir das erste System, das eine Zulassung für ein Rohrinnensanierungsverfahren in Deutschland erhalten hat.

Seither werden wir alle 6 Monate kontrolliert. Grundlage dieser Überprüfungen sind Rückstellproben jeder Strangsanierung und der Nachweis eines lückenlosen Qualitätsmanagements.

Das ganze Team von Tubus System freut sich über diesen erneuten Qualitätsbeweis und auch auf die neuen Herausforderungen im neuen Jahr 2017.

Zurück

unverbindliche Beratung

Diese Seite benutzt Cookies, durch die Fortsetzung Sie auf die Verwendung von Cookies einverstanden sind.