Stelle frei beim Rohrsanierungsexperten

NEU IM NOVEMBER

Als Stürmer unter den Rohrsanierungsexperten sind unsere Auftragsbücher voll. Die dringend benötigte Unterstützung kommt mit Matthias, Jimmy-Lee, Marcel und Sanna an Bord von Tubus System. Wir heißen sie herzlich willkommen und stellen sie gleich einmal kurz vor:

Gut gelandet

Matthias Wolf (56) ist unser neuer Business Development Manager im Headquarter Berlin. Der gelernte Feinmechaniker und studierte Ingenieur für Flugzeugversorgungstechnik mit Pilotenschein und Flugpraxis landete über seine Frau bei uns. Sie arbeitet bei Tubus System im Backoffice und hatte ihrem Mann von der freien Stelle erzählt.

Als er davon hörte, sagte er sich: Das klingt gut und hat Perspektive. So bewarb sich der vielseitige, aufgeschlossene, hundeehrliche, kommunikative, wissbegierige und entscheidungsfreudige ehemalige Gebietsleiter, Regionaldirektor, Qualitätsmanager und Geschäftsführer bei uns — und bekam den Job.

Zunächst suchte er den Haken. Aber er stellte fest: Alles, was wir ihm versprochen haben, ist eingetroffen. Er baut neue Areas selbständig auf und unterstützt sie solange, bis sie alleine laufen. Und: Er arbeitet in einem angenehmen Arbeitsklima mit tollen Kollegen. So sagt er heute: Das pushe ich mit hoch.

Seine Kinder sind groß: So bleibt in seiner Freizeit genug Zeit für seine vielen Hobbys. Er joggt, fährt Fahrrad und macht Fitness. Außerdem liebt er Musik, insbesondere Hardrock, und spielt selbst akustische und elektrische Gitarre. Und wenn dann noch Zeit bleibt, fährt er gerne mit seinem Boot über die Berliner Gewässer.

 

Glück gehabt

Jimmy-Lee Daume (24) ist neuer Trainee in Nordrhein-Westfalen. Bevor er zu uns kam, hat er eine ungeliebte Ausbildung zum Maler und Lackierer durchgezogen und auch noch vier Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Danach war er 1,5 Jahre als Trocknungstechniker für Wasserschäden unterwegs bevor er wieder für ein Jahr ins Malerfach wechselte.

Während dieser Zeit suchte er verzweifelt eine neue Herausforderung, schrieb 40 Bewerbungen pro Monat, verlor seine Motivation von Tag zu Tag — bis er endlich auf Tubus System stieß. Ab da ging alles sehr schnell: nach einem tollen Bewerbungsgespräch, arbeitete er zur Probe und startet jetzt bei uns durch.

Schon jetzt sagt er, dass die Tubus System Unternehmenskultur das Beste ist, was es gibt. Er ist begeistert von der Leidenschaft, mit der alle ihre Arbeit machen. Und weil auch noch Zeit für seine Hobbys Zocken, Hund, Kraftsport und Fitness hat, ist der offene, ehrliche und kommunikative Mann noch begeisterter. 

 

Mit Durchblick

Marcel Krägler (36) ist neuer Kamerainspekteur in der Area Berlin und damit zuständig für die Kamerabefahrungen der häuslichen Abwasserleitungen. Genau das macht er gerne und hat sich vorgenommen, die Kamerabefahrungen bei Tubus System noch informativer und professioneller zu machen. Guter Plan!

Der gelernte Schornsteinfeger stammt aus Sachsen und hat schon im Rohr- und Kanalreinigungsunternehmen seines Vaters ausgeholfen. Nach einer zusätzlichen Ausbildung zum Bürokaufmann, arbeitete er 10 Jahre im Familienbetrieb und lernte die Rohr- und Kanalreinigung von der Pike auf.

Kein Wunder also, dass er nach seinem Umzug nach Berlin weiterhin in der Kanalsanierung und im Tiefbau als TV-Inspektor gearbeitet hat — und jetzt bei uns gelandet ist. Tippgeber war unser Kollege Peter aus der Abteilung Service & Support.

In seiner Freizeit dreht sich für den wissbegierigen und humorvollen Mann alles um Familie und Kinder. Und wenn dann noch Zeit bleibt, widmet er sich gerne seinem Hobby: Er zockt ein paar Runden auf seiner Playstation.

  

Familie ist Trumpf

Sanna Schellmann (28) ist unsere neue Teamassistenz im Headquarter Berlin. Die gelernte Hotelfachfrau ist gebürtige Berlinerin, lebte aber 8 Jahre auf einer österreichischen Alm, auf der es mehr Kühe als Menschen gab. Irgendwann wollte sie wieder mehr Menschen als Kühe — und zog nach Berlin zurück.

Auch ein Grund, sich wieder in Berlin anzusiedeln: Familie und Freunde. So überrascht es auch nicht, dass die offene, aufgeschlossene und schlagfertige Frau jede freie Minute mit ihren Kindern, Familie, Freunden und Tortenbacken verbringt. Und es überrascht auch nicht, dass sie jetzt bei Tubus System angefangen hat.

Sie hat eine Buchhaltungsweiterbildung absolviert, als Assistentin bei einer Versicherung gearbeitet — und befand sich gerade in Elternzeit, als sie Tubus System bei Facebook entdeckte. Sie war sofort von der entspannten schwedischen Unternehmensphilosophie begeistert. Und sagt: Es ist hier wie in einer großen Familie. So schließt sich der Kreis.

Zurück

unverbindliche Beratung

Wir verwenden Cookies. Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz