Aufgepasst: GEW und Tubus System in Köln

KÖLN SCHAUT IN DIE RÖHRE

KÖLN SCHAUT IN DIE RÖHRE: TUBUS SYSTEM BEIM TAG DER GRUNDSTÜCKSENTWÄSSERUNG

 Die Rohrinnensanierung häuslicher Abwasserrohre ist ein Top-Thema in Deutschland - auch beim Tag der Grundstücksentwässerung am 22. Juni 2016 in Köln. Tubus System ist dort mit einem Stand vertreten. 

 Besonders interessant ist ein Fachvortrag von Dipl.-Ing. Mario Brenner vom RSV Rohrleitungssanierungsverband e.V. und Ingenieurbüro Brenner, Hennef. Unter dem Titel „Neues zur Sanierung privater Abwasserleitungen: Schlauchlining vom Hauptkanal aus, Sprühverfahren usw“ spricht er auch über das Tubus System.

Am Tubus System Stand präsentieren unsere Mitarbeiter Roger Schneider (Leiter Vertrieb) und Detlef Kamp (Key Account Manager Tubus System Partner) Musterstücke und unsere zerstörungsarme Rohrinnensanierung.

Tubus System ist ein revolutionäres Verfahren zur Innensanierung häuslicher Abwasserleitungen. Dabei werden die alten Rohre in einem kombinierten Sprüh- und Schleuderverfahren von innen beschichtet. So entsteht ein neues, selbsttragendes und extrem haltbares Polyester-Kunststoffrohr. Mit unserem Verfahren für die Rohrinnensanierung bleiben die alten Rohre in der Wand. Bau- und Umsetzungsmaßnahmen sind nicht notwendig. Das erlaubt Rohrsanierungen bei laufendem Betrieb.

Wenn Sie Lust haben den Tag der Grundstücksentwässerung, den spannenden Fachvortrag und den Tubus System Stand zu besuchen, dann melden Sie sich bitte unter http://www.ikt.de/wp-content/uploads/2014/04/7._Deutscher_Tag_GEW_h.pdf  an.

 

Foto © Thorsten Heideck Fotografie
Zurück

unverbindliche Beratung

Wir verwenden Cookies. Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz