Tubus System Karriere: Wir bieten glänzende Perspektiven.
  • Rohrinnensanierung Team

 Mit Tubus System in die Zukunft 

Unser einzigartiges Verfahren macht eine gründliche Einarbeitung und Ausbildung erforderlich. Nur so können wir unseren Kunden eine gleichbleibend hohe Qualität gewährleisten und unseren halbjährlichen DIBt- Audit bestehen. Alle unsere Techniker, ob Anlagenmechaniker oder Quereinsteiger starten daher eine Ausbildung in unserer Tubus System Academy.

Als Trainee's erhalten sie in den ersten Wochen das notwendige Fachwissen über die Bedienung und Wartung der Maschinen, den Sanierungsablauf und die strengen Qualiltätsvorgaben. In unserer Werkstatt wird auch schon an den ersten Rohren das Sanieren geübt. Dann begleiten sie ein Technik-Team, bestehend aus Second Man und First Man auf die Baustellen, um die notwendigen Erfahrungen zu sammeln. Nach insgesamt 6 Monaten erfolgt die Prüfung zum Second Man.

Im Anschluss gibt es die Möglichkeit First Man zu werden. Unsere First Men sind für den optimalen Baustellenablauf vor Ort und das Team verantwortlich. Sie müssen in der Lage sein, auch Stränge mit ungewöhnlichen Schäden oder schwierigem Haltungsverlauf zu sanieren. Je nach Entwicklung und Ambition ist dafür in der Regel ein Jahr Erfahrung als Second Man notwendig. Für diese Qualifikation ist eine Prüfung ebenfalls ein Muss.

Besonders begabte und engagierte Kollegen können es unabhängig von ihrer Berufsausbildung sogar bis zum Projektleiter oder District Manager schaffen. Hier zählt, was man kann und was man bereit ist dazuzulernen, denn jeder Kollege wird ensprechend seiner Begabung in unserer Tubus System Academy weiter geschult und gefördert.

Unsere Projektleiter, Vertriebler, District Manager, Back Office Manager erhalten im Übrigen ebenfalls eine Kurzschulung und fahren anfangs mit auf die Baustellen, um sich das notwendige Grundwissen zum Tubus System anzueignen.

Recruiting - Flyer zum Download

 

Tubus System Rohrinnensanierung

 

Tubus System Academy

 

unverbindliche Beratung

Wir verwenden Cookies. Damit wollen wir unsere Webseiten nutzerfreundlicher gestalten und fortlaufend verbessern. Wenn Sie die Webseiten weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz